Klimawandel-Anpassung in Österreich

Der Klimawandel findet statt. Selbst durch einen vollständigen Stopp des Ausstoßes von Treibhausgasen ist eine weitere Temperaturerhöhung unvermeidbar. Neben verstärkten Klimaschutzmaßnahmen sind Schritte zur Anpassung an die nicht mehr abwendbaren Folgen des Klimawandels nötig. Auf dieser Website (erstellt in Kooperation von Umweltbundesamt, BMNT und Klima- und Energiefonds) erfahren Sie, welche Maßnahmen in unterschiedlichen Bereichen unternommen werden können, um auch unter geänderten Klimabedingungen zukunftsfähig zu bleiben.

© Maria Deweis, Dachbegrünung

Abschlussevent GREENOVATE K(r)EMs

Am 26. Februar 2019, 15:00 - 18:00 findet in der Donau Universität Krems die Abschlussveranstaltung des KEM-Leitprojekts GREENOVATE K(r)EMs statt. Dabei wird der österreichweit erste Online-Leitfaden für state-of-the-art Bauwerksbegrünung für klimaresiliente Städte vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird bis 20. Februar unter office@yesace.at gebeten.

 

Weitere Informationen und Programm

StartClim2019

Die diesjährige Ausschreibung zu StartClim unter dem Motto „Neue Impulse für die österreichische Anpassung“ ist bis 15. März 2019 offen. Gefördert werden innovative Projekte, die aktuelle Fragestellungen aus sieben Themenbereichen im Hinblick auf den Klimawandel  aufgreifen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von StartClim: www.startclim.at

Letzte Änderung: 20.02.2019